Anemonella thalictroides

Fotos Anemonella thalictroides - Wasser Anemonella thalictroides

kontinental : Regelmäßig mit 1-2 Gläser Wasser gießen, nur bei sehr trockenen Klima , wenn die Erde sehr austrocknet. Im Mittel gießt man alle 1-2 Wochen.

alpin : Der Boden muss alle 2-3 Wochen gegossen werden, aber nur, wenn er gut trocken ist; bei sehr strengem Klima ist es besser, nicht zu gießen. Die empfohlene Dosis ist 0-1 Gläser Wasser.

mediterran : Die Pflanze alle 0-1 Wochen gießen, indem man wartet, bis die Erde vollständig trocken ist, normalerweise mit 2-3 Gläser Wasser.

Temperaturen Anemonella thalictroides

kontinental : Pflanze, die schattige Standorte bevorzugt, direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.
Der Anemonella thalictroides ist eine sehr rustikale Pflanze, die das ganze Jahr über im Garten gehalten werden kann.

alpin : Wählen wir für der Anemonella thalictroides einen schattigen Standort, ohne direkter Sonneneinstrahlung.
Der Anemonella thalictroides wird im Garten gehalten, das ganze Jahr über, ohne an der Kälte zu leiden.

mediterran : Der Anemonella thalictroides verträgt keine direkte Sonnenbestrahlung, es ist daher richtig, sie an einem schattigen Ort zu halten.
Der Anemonella thalictroides setzt man in die Erde im Garten, verträgt ohne weiteres Kälte.

Düngung Anemonella thalictroides : In den Wintermonaten sind viele mehrjährige Pflanzen in Ruhephase und brauchen keinen Dünger.

Missgeschick Anemonella thalictroides : Eine Behandlung mit Fungizid auf Schwefel- und Kupferbasis wird generell zu Winterende praktiziert, um den häufigsten Krankheiten vorzubeugen.


Verbundene Agrumente
Fotos Anemonella thalictroides
Anemonella thalictroides
Fotos Anemonella thalictroides
Anemonella thalictroides