Nectaroscordum siculum

Fotos Nectaroscordum siculum - Wasser Nectaroscordum siculum

kontinental : Regelmäßig mit 0-1 Gläser Wasser gießen, nur bei sehr trockenen Klima , wenn die Erde sehr austrocknet. Im Mittel gießt man alle 1-2 Wochen.

alpin : Der Boden muss alle 2-3 Wochen gegossen werden, aber nur, wenn er gut trocken ist; bei sehr strengem Klima ist es besser, nicht zu gießen. Die empfohlene Dosis ist -1-0 Gläser Wasser.

mediterran : Die Pflanze alle 0-1 Wochen gießen, indem man wartet, bis die Erde vollständig trocken ist, normalerweise mit 1-2 Gläser Wasser.

Temperaturen Nectaroscordum siculum

kontinental : Halten wir Der Nectaroscordum siculum an einem vor direkter Sonneneinstrahlung geschützten Standort, wenigstens für den Großteil des Tages.
Der Nectaroscordum siculum hält einige Grade unter 0 °C aus; während der kältesten Monate im Jahr bringt man diese Pflanzen in das ungeheizte Gewächshaus, oder schützt sie mit Schutzflies.

alpin : Diese Pflanze braucht einen halbschattigen Standort, mit direkter Sonneneinstrahlung nur für einige Stunden am Tag.
Während der kalten Monate ist es angezeigt, diese Pflanzen vor zu starkem Frost zu schützen; bringen wir sie in das ungeheizte Glashaus oder schützen sie mit dem Schutzflies.

mediterran : Man empfiehlt, diese Pflanzen an einem hellen Ort zu halten, mit direkter Sonneneinstrahlung nur während der kühlsten Stunden des Tages.
Diese Pflanzen werden das ganze Jahr über in der Erde gehalten; sie vertragen die Kälte ohne Probleme.

Düngung Nectaroscordum siculum : Die Knollenpflanzen brauchen keinen Dünger im Winter.


Verbundene Agrumente