Odontoglossum pescatorei

Fotos Odontoglossum pescatorei - Bewässerung Odontoglossum pescatorei

kontinental : Man gießt nur in Zeiten von langer Trockenheit oder wenn die Erde gut trocken ist mit 0-1 Gläser Wasser; in dieser Jahreszeit reicht es generell alle 1-2 Wochen, wenn das Klima mild ist.

alpin : In dieser Jahreszeit braucht man der Odontoglossum pescatorei nicht zu oft zu gießen; normalerweise reicht alle 2-3 Wochen mit -1-0 Gläser Wasser, aber nur wenn die Erde gut trocken ist. Man empfiehlt, nur bei mildem Klima zu wässern.

mediterran : Gießen wir nicht zu häufig, aber regelmäßig mit 1-2 Gläser Wasser, wenn die Erde gut trocken ist. In dieser Jahreszeit kann es genügen, alle 0-1 Wochen zu wässern, aber nur an milderen Tagen.

Licht Odontoglossum pescatorei

kontinental : Diese Pflanze bevorzugt sehr helle Standorte, veträgt aber keine direkte Sonneneinstrahlung.
Temperaturen unter 10-15 °C vermeiden; im Winter empfiehlt sich, diese Pflanzen in die Wohnung zu bringen.

alpin : Diese Pflanzen lieben sehr helle Standplätze, aber keine direkte Sonneneinstrahlung.
Man empfiehlt, der Odontoglossum pescatorei in der Wohnung zu halten, weil diese Pflanzen keine Kälte vertragen, und Temperaturen über 15 °C brauchen.

mediterran : Man empfiehlt, direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden, auch wenn der Odontoglossum pescatorei einen sehr hellen Standort braucht.
Der Odontoglossum pescatorei veträgt keine Kälte, daher bringt man sie im Winter in die Wohnung, mit Temperaturen über 15 °C.

Befruchten Odontoglossum pescatorei : Im Winter ist es nicht nötig, die Orchideen zu düngen.

Plagen Odontoglossum pescatorei : In den kalten Monaten entwickeln sich nur schwer Parasiten; wenn nötig, behandelt man mit ölhaltigen Schädlingsbekämpfungsmitteln gegen die Schildlaus.

Odontoglossum - Odontoglossum -


Verbundene Agrumente