Vanda tessellata

Fotos Vanda tessellata - Wasser Vanda tessellata

kontinental : Regelmäßig mit 0-1 Gläser Wasser gießen, nur bei sehr trockenen Klima , wenn die Erde sehr austrocknet. Im Mittel gießt man alle 1-2 Wochen.

alpin : Der Boden muss alle 2-3 Wochen gegossen werden, aber nur, wenn er gut trocken ist; bei sehr strengem Klima ist es besser, nicht zu gießen. Die empfohlene Dosis ist -1-0 Gläser Wasser.

mediterran : Die Pflanze alle 0-1 Wochen gießen, indem man wartet, bis die Erde vollständig trocken ist, normalerweise mit 1-2 Gläser Wasser.

Temperaturen Vanda tessellata

kontinental : Wählen wir für der Vanda tessellata einen sehr hellen Standort, wobei die Blätter jedoch keine direkte Sonneneinstrahlung bekommen dürfen.
Diese Pflanzen vertragen keine Kälte; während der kalten Jahreszeit in der Wohnung halten.

alpin : Der Vanda tessellata braucht für eine ausgeglichene Entwicklung einen sehr hellen Standort, verträgt aber keine direkte Sonneneinstrahlung.
Diese Pflanzen scheuen Kälte und brauchen Temperaturen über 15 °C, daher hält man sie in der Wohnung.

mediterran : Diese Pflanze bevorzugt sehr helle Standorte, in dieser Jahreszeit ist es empfehlenswert, direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden.
Man empfiehlt, der Vanda tessellata in der Wohnung zu halten, fürchtet die Kälte.

Düngung Vanda tessellata : Vermeiden wir es, den Orchideen im Winter Dünger zuzuführen.

Missgeschick Vanda tessellata : In dieser Jahreszeit muss man eventuell gegen Schildläuse mit ölhaltigen Schädlingsbekämpfungsmitteln behandeln.

Vanda - Orchidee VandaVanda - Orchidee Vanda


Verbundene Agrumente
Fotos Vanda Hybride
Vanda Hybride